Für Tafelkunden

Die Ausgabe von Lebensmitteln findet jeden Samstag an zwei Ausgabestellen statt:

16:45 Uhr Grundschule am Lettenholz, General-Patton-Straße 38 DIE AUSGABE FÜR KUNDEN DER LETTENHOLZSCHULE FINDET BIS AUF WEITERES IN DER SÜDSCHULE, KRANKENHAUSSTRASSE 45 STATT!

18:00 Uhr Südschule, Krankenhausstraße 45

Voraussetzung für den Bezug von Lebensmitteln bei den Tafeln ist der Besitz einer hiesigen SozialCard.

Informationen für die Nutzer der Sozialcard finden Sie hier:

Bitte bringen Sie zur Ausgabe Ihre Tafelkarte mit und tragen diese deutlich lesbar mit sich. Eine Tafelkarte – die Sie zur Abholung bei einer der Ausgabestellen berechtigt – erhalten Sie vor der Ausgabe bei den Tafelmitarbeitern. Telefonisch können wir auch gerne Ihre Fragen dazu beantworten.

Für ältere Mitbürger oder Menschen, die nicht persönlich zur Ausgabe kommen können, liefern wir auf Antrag am Samstagnachmittag eine vorgepackte Kiste mit Lebensmitteln nach Hause.

Die Tölzer Tafel gibt KEINE Umverpackungen aus und verpackt auch offene Lebensmittel zur Müllvermeidung nicht mehr. Bringen Sie deshalb eigene saubere Verpackungen – z.B. Tupperdosen – insbesondere für empfindliches Gebäck selbst mit. Für Wurstwaren stellt Ihnen die Tafel eine Kunststoffdose des Roten Kreuzes zur Verfügung, die Sie bei der Anmeldung bekommen.

Ablauf der Ausgabe:

Der Einlaß zur Ausgabe endet zur oben genannten Uhrzeit. Kommen Sie deshalb bitte schon 5-10 Minuten vorher zum Einlaß. Verspätete werden erst am Ende der Ausgabe bedient!

Nach dem Einlaß werden Sie in wechselnder Reihenfolge aufgerufen und erhalten von unseren Helfern Ihre Lebensmittel. Die Ausgabe dauert insgesamt maximal eine Stunde.